Wissen

Suche
Generic filters
Wissen Kategorien
Alle auswählen
Backbus
Koch- & Schulungszentrum
Kochbus
Stiftung
Veranstaltung
Wissenbus

Kirsche

Ihre Herkunft hat die Wildkirsche bereits in der Jungsteinzeit. In dieser war sie in Asien und den gemäßigten Klimazonen Europas verbreitet. Die kultivierte Kirsche wurde später von einem römischen Feldherr aus der Türkei nach Italien gebracht und […]Lesen

Kohlrabi

In keinem anderen Land wird der Kohlrabi häufiger angebaut und gegessen als in Deutschland. Dass der Kohlrabi ein typisch deutsches Gemüse ist, wird auch dadurch bestätigt, dass andere Länder wie Bulgarien, Großbritannien oder die Niederlande sogar den deutschen […]Lesen

Spinat

Der Spinat stammt vermutlich aus Südwestasien. Von dort gelangte eine frühe Form des Gemüses über Persien nach Spanien. Erstmals im mitteleuropäischen Raum erwähnt wird der Spinat im 13. Jahrhundert von dem Gelehrten Albertus Magnus. Mittlerweile ist er […]Lesen

Rucola

Das im Gemüsehandel unter dem Namen „Rucola“ angebotene Blattgemüse ist im deutschsprachigen Raum ursprünglich als Rauke bekannt. Bereits in der Antike verwendeten die Römer und Griechen die Rauke als Senf- und Salatpflanze. Auch im Mittelalter war sie […]Lesen

Wirsing

Der Wirsing gilt als eine der ältesten Kohlsorten der Welt. Er stammt aus dem Mittelmeerraum, wobei seine genaue Herkunft in Italien vermutet wird. Angebaut wird der Wirsing vermutlich seit dem 16. Jahrhundert. In Deutschland ist der Kohl seit […]Lesen

Feldsalat

Der Feldsalat, auch bekannt als ‚Kleine Rapunzel‘, gehört zur Pflanzenfamilie der Baldriangewächse. Die Geschichte des Feldsalates reicht bis in die Steinzeit zurück, in der er bereits als Nahrungspflanze genutzt und dafür wild am Acker- oder Wiesenrand gesammelt […]Lesen

Rosenkohl

Bis der Rosenkohl als Wintergemüse auf den Tellern der Menschen landete, musste er sich zunächst ein bisschen gedulden. Er wurde im Jahr 1587 noch als Kohl mit vielen Köpfen für eine seltene und unbrauchbare Art gehalten. In […]Lesen

Chicorée

Der Chicorée stammt von der wildwachsenden Wegwarte ab und ist verwandt mit dem Radicchio. Über die Entdeckung des Chicorées als Gemüse gibt es viele verschiedene Erzählungen. Was jedoch feststeht, ist, dass seine Wurzeln bereits im 17. Jahrhundert […]Lesen

Fenchel – ein Lebensmittel mit Gesundheitsplus

Der Fenchel zählt zu den Doldenblütlern und kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Vorderasien. Bereits die Ägypter, Griechen und Römer schätzen den Fenchel als Gewürz- und Arzneipflanze. Heute wird er überwiegend in Italien, Spanien, Südfrankreich, Griechenland und […]Lesen

Heidelbeere

Die Heidelbeere (auch Blaubeere) gehört zu der Familie der Heidekrautgewächse. Sie wird neben Heidelbeere und Blaubeere auch Mollbeere, Wildbeere, Waldbeere oder auch Moosbeere genannt. Sie wächst an einem Zwergstrauch (10 bis 60 cm hoch) und erreicht ein […]Lesen

Kartoffel

Die Kartoffelpflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Genutzt werden die Knollen, die im Boden heranwachsen und mit denen sich die Pflanze vegetativ vermehrt. Die Knollen werden auch Erdapfel, Erdbirne, Grundbirne oder auch Bauerntrüffel genannt. Die Kartoffel ist […]Lesen
Pastinaken

Pastinake

Die Geschichte der Pastinake geht weit zurück bis hin zu den Römern und Germanen. Schon diese bauten die Pastinake an und schätzen sie als Gemüse sehr. Auch aufgrund ihrer geringen Krankheitsanfälligkeit war sie bis ins 18. Jahrhundert […]Lesen

Suche

Suche
Generic filters
Wissen Kategorien
Alle auswählen
Backbus
Koch- & Schulungszentrum
Kochbus
Stiftung
Veranstaltung
Wissenbus

Kategorien

Scroll to Top