DSC_0806

ESSEN WISSEN Stiftung Eildermann ackert mit …

Am Montag, den 17.05.2021, fand auf dem Außengelände des Hortes Tausendfüßler in der Gemeinde Schöneiche bei Berlin der zweite Pflanztermin im Rahmen des Bildungsprogramms AckerSchule der GemüseAckerdemie statt. Dabei wurden die teilnehmenden Schüler von einem AckerCoach bei der Pflanzung von Tomaten, Zucchini, Gurke und Gemüsemais begleitet.

Die AckerSchule ermöglicht den Schülern die ganzjährige Bearbeitung eines eigenen „Ackers“. Die Schüler übernehmen begleitet von Ihren Lehrern die Verantwortung von der Pflanzung, über die Pflege bis hin zur Ernte und der Verwertung der angebauten Gemüse. Dadurch entwickeln die Schüler eine gesteigerte Wertschätzung für Lebensmittel, können sich gesünder ernähren und setzen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander.

Die Teilnahme des Schulhortes an der GemüseAckerdemie wird durch die Lernort-Förderung der ESSEN WISSEN Stiftung Eildermann ermöglicht. Die Förderurkunde dafür wurde dem Gründer und Vorstand Detlef Eildermann im Rahmen der Pflanzaktion durch die teilnehmenden Kinder überreicht.

Um das Programm der Ackerschule aktiv mit dem Angebot der ESSEN WISSEN Stiftung Eildermann zu verknüpfen, ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant, ein Event mit dem WISSENBUS zu veranstalten, bei dem die Kinder lernen, wie sie das selbst angebaute Gemüse zu leckeren Mahlzeiten verarbeiten können.

Suche

Suche
Generic filters
Wissen Kategorien
Alle auswählen
Stiftung
Veranstaltung
Wissenbus

News Kategorien

Archiv

Scroll to Top