Rezeptbild Sellerieschnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

Sellerieschnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

ingredients

Für die Sellerieschnitzel

  • 1-2 Knollensellerie (ca. 800 g)
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier, verquirlt
  • 100 g Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl zum Anbraten

Für den Kartoffel-Gurken-Salat

  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 75 ml heiße Gemüsebrühe
  • ½ Gurke
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ¼ Bund Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
food preparation
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 2 Töpfe
  • 3 tiefe Teller
  • 1 Pfanne
  • 1 Salatschüssel
  • Küchenpapier
what do i need

Für die Sellerieschnitzel
Sellerieknolle schälen und in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Selleriescheiben je nach gewünschter Härte 5-10 Minuten kochen lassen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
Das Mehl, die verquirlten Eier und das Paniermehl jeweils in einen tiefen Teller geben.
Die Selleriescheiben erst etwas salzen und pfeffern sowie in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in dem Paniermehl wenden und dieses gut andrücken.
Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Sellerieschnitzel von jeder Seite etwa 3-4 Minuten goldbraun anbraten, herausnehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier legen, damit das überschüssige Öl abtropfen kann.

Für den Kartoffel-Gurken-Salat
Große Kartoffeln halbieren und in gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten kochen. Anschließend abgießen und kurz auskühlen lassen. Sobald die Kartoffeln handwarm sind, können sie gepellt und in eine große Schüssel in Scheiben geschnitten werden.
Weißweinessig in die heiße Gemüsebrühe geben.
Nun als erstes Salz und Zucker über die Kartoffeln streuen, dann die Zwiebel und etwas Pfeffer und anschließend die Brühe-Essig-Mischung über die Kartoffeln geben. Alles vorsichtig vermischen. Den Kartoffelsalat etwas ziehen lassen.
Gurke, Schnittlauch und Petersilie waschen und trocknen. Gurke in dünne Scheiben und Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilienblätter abzupfen und klein hacken.
Als letztes Öl, Gurke und Kräuter zum Salat geben und unterrühren.

Suche

Suche
Generic filters
Wissen Kategorien
Alle auswählen
Stiftung
Veranstaltung
Wissenbus

Essen Kategorien

Scroll to Top