Schon gewusst?

  • auch Proteine genannt
  • bestehen aus essenziellen Aminosäuren, die vom Körper teilweise nicht selbstständig produziert werden können
  • Erwachsene benötigen ca. 1 g Eiweiß pro kg Normalgewicht am Tag.
  • Essenzielle Aminosäuren sind vor allem in tierischem Eiweiß zu finden. Tierische Lebensmittel enthalten allerdings viele Inhaltsstoffe, die nur begrenzt aufgenommen werden sollten.
  • Der Eiweißbedarf sollte vor allem durch pflanzliche Produkte gedeckt werden.

  • wichtigster Energielieferant
  • 1 g Fett liefert ca. 9 kcal.
  • Erwachsene sollten 55-65 g pro Tag aufnehmen.
  • Essenzielle Pflanzenöle sollten als Fettquelle bevorzugt werden.
  • Tierische Fette enthalten Cholesterin und können sich negativ auf die Blutfettwerte auswirken.

  • sollten 55-60 % der Ernährung ausmachen
  • enthalten in Getreide, Obst und Gemüse als Stärke und natürliche Zucker
  • Produkte mit isolierten Kohlenhydraten (z.B. Weißbrot oder Kuchen) haben häufig geringeren Sättigungsgrad und enthalten keine weiteren wichtigen Nährstoffe.

  • in vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln zu finden
  • Sind nicht verwertbare Kohlenhydrate und liefern dementsprechend keine Energie.
  • unterstützen eine gesunde Verdauung
  • regen Kauaktivität an, verursachen Sättigungsgefühl

  • Unsere Körper können die meisten Vitamine nicht selbstständig oder nicht ausreichend synthetisieren.
  • Eine ausreichende Aufnahme durch Nahrung ist wichtig für die Funktion aller körpereigenen Prozesse.
  • vorhanden vor allem in frischen Nahrungsmitteln
  • Obst und Gemüse sollten zur möglichst langen Erhaltung der Vitamine kühl und dunkel gelagert, nicht zu lange gewässert und erst kurz vor der Zubereitung zerkleinert werden
    • Vitamin A
      • Unterstützung der Sehkraft
      • Förderung von Wachstum
      • Grünkohl, Möhren, Spinat, Leber, Aprikosen
    • Vitamin B12
      • Unterstützung die Funktion des Nervensystems
      • Bildung roter Blutkörperchen
      • nur in tierischen Produkten wie Fisch und Fleisch
    • Vitamin C
      • wichtig für die Immunabwehr
      • Unterstützung der Zahn-, Knochen- und Blutbildung
      • in frischem Obst und Gemüse enthalten

  • Anorganische Stoffe, die vielseitige Funktionen im Körper haben und wichtige Prozesse unterstützen.
  • vorhanden in tierischen und pflanzlichen Produkten
    • Kalzium
      • Aufbau von Knochen und Zähnen
      • essenziell für die Blutgerinnung
      • Kommt in Milchprodukten und Grünkohl vor.
    • Eisen
      • wichtig für die Blutbildung
      • Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Leber, Kalb- und Schweinefleisch, Spinat
    • Jod
      • Bildung von Schilddrüsenhormonen
      • Milchprodukte, Jodsalz und Seefisch

  • Erwachsene sollten täglich 2 bis 2,5 Liter Wasser aufnehmen.
  • Bedarf ist abhängig von körperlicher Betätigung.
  • Lebensmittel wie Milch, Gemüse und Obst enthalten Wasser.
  • Mineralwasser sollte einen möglichst niedrigen Natrium- und Nitratanteil haben.
  • Alkohol und Softdrinks sollten keine Alternative zu Wasser darstellen, da sie ungesund sind und zu Übergewicht führen.